Auch die Waschmaschine ist nur ein Mensch. Die besten by Ephraim Kishon

By Ephraim Kishon

Show description

Read or Download Auch die Waschmaschine ist nur ein Mensch. Die besten Technikgeschichten PDF

Similar german_2 books

Contra arma verbis. Der Redner vor dem Volk in der späten römischen Republik

Die Redekunst vor dem Volk im 1. Jahrhundert v. Chr. als point der politischen Strategie der Politiker sowie die paintings und Weise, wie ihre Reden die Bevolkerung Roms erreichten und diese beeinflussten, sind die Hauptthemen dieses Buches. Die romischen Volksversammlungen (contiones) werden als Schauplatz der politischen Debatte, als Rahmen fur eine direkte Verbindung mit der Plebs, als Quelle der Popularitat eines Redners sowie der politischen Propaganda untersucht.

Extra resources for Auch die Waschmaschine ist nur ein Mensch. Die besten Technikgeschichten

Example text

Der Herr Minister wählte ein weiteres Mal die direkte Durchwahlnummer (009722/3044512307), worauf der diensthabende Arzt den Finger des Ministers mit einem Verband essigsaurer Tonerde versah. Aus der Leitung kam dezente Unterhaltungsmusik. Der Chefdolmetscher Rabbi Fledermaus verlieh seiner Meinung Ausdruck, daß in Jerusalem die Telefonnummer geändert worden sein könnte. Die Kameras wurden abgestellt, und die Festgäste wurden ans Büffet gebeten. Da läutete das Telefon: Fräulein Zippi: »Pinchas, sag mir, ist Shimon vielleicht bei euch?

Und da – wirklich und wahrhaftig – noch lebt der alte jüdische Gott: »Abteilung für Nahrungsmittelkonserven. « Krrr-krrr-krx. »Hallo! « »Herr Doktor Perez ist nicht zugegen. « »Fällt mir nicht ein. « »Der Herr Doktor ist nicht zugegen. Er wird–« Rrrx-krrr-pschsch. Wieder eine Explosion. Schon die zweite. Aber auch sie nimmt ein Ende. Sie wird sogar von einer freien Leitung abgelöst, und ich kann die Konservennummer wählen. Sie ist besetzt. Natürlich ist sie besetzt. Durch meinen Anruf. Nur nicht auflegen.

Wir nahmen im halbwegs restaurierten Wohnzimmer Platz, und während meine Schwiegermutter die fällige Erkundigung einzog, ob Tee, Kaffee oder Kakao gewünscht werde, flüsterte mir meine Frau in einigen Stichworten den Situationsbericht ins Ohr: Sie hätte die Wäsche im Nebenzimmer verstaut, natürlich ohne sie auswinden zu können, dazu reichte die Zeit nicht mehr, aber Hauptsache, das Zeug war draußen. Die Konversation wollte nicht recht in Fluß kommen. Es herrschte Stille, die plötzlich von einem sonderbaren Geräusch unterbrochen wurde.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 48 votes