Baader-Meinhofs Kinder: Die zweite Generation der RAF by Tobias Wunschik

By Tobias Wunschik

1. 1 "Hitlers Kinder"? "Hitlers Kinder" - so nannte Jillian Becker 1977 die linksterroristische Baader­ Meinhof-Gruppe. 1 Anlaß für dieses gewagte Urteil warfare eine dramatische Flug­ zeug-Entführung im Vorjahr, als zwei deutsche und fünf palästinensische Terro­ risten gemeinsam eine aus Tel Aviv kommende Passagiermaschine in die ugandische Hauptstadt Entebbe entführt hatten. Dort verlangten die Täter, im Austausch für ihre Geiseln, die Freilassung von forty Gesinnungsgenossen aus israelischer Haft. Um dem Nachdruck zu verleihen, trennten die Terroristen die jüdischen Passagiere von den anderen Fluggästen und bedrohten sie mit dem Leben. Einer der Israeli zeigte daraufhin eine in seinen Arm eingebrannte Num­ mer, die ihn als ehemaligen Insassen eines deutschen Konzentrationslagers aus­ wies, und fragte Wilfried Böse, einen der Täter, wie im Nachkriegsdeutschland so etwas noch möglich sei - er könne nicht recht an das Ende des Nationalsozialis­ mus glauben. Der deutsche Terrorist conflict sichtlich irritiert und antwortete, dies sei doch etwas völlig anderes: Als Mitglieder der Baader-Meinhof-Gruppe strebten er und seine KampfgefahrteD schließlich die marxistische Weltrevolution an. Für die 2 israelischen Geiseln, so Becker, struggle dieser Unterschied nur schwer zu erkennen. Doch nicht nur aus Sicht der Opfer, so führte die Autorin weiter aus, hätten die Nationalsozialisten der dreißiger und die Terroristen der siebziger Jahre eini­ ges gemeinsam. Beide benutzten Gewalt und Terror, um ihren Gegnern den eigenen Willen aufzuzwingen. Die einen wie die anderen zeigten eine stark anti­ liberale und antidemokratische Haltung und demonstrierten einen elitären Führungsanspruch.

Show description

Read Online or Download Baader-Meinhofs Kinder: Die zweite Generation der RAF PDF

Best social sciences books

Altersbilder und Altenhilfe: Zum Wandel der Leitbilder von Altenhilfe seit 1950

Birgit Baumgartl ist als Beraterin/Dozentin in einer Unternehmensberatung tätig, die sich auf soziale Unternehmen und Wohlfahrtsverbände spezialisiert hat.

Die Entgrenzung der Männlichkeit: Verstörungen und Formierungen des Mannseins im gesellschaftlichen Übergang

Das Buch liefert eine umfassende Darstellung und examine der Entwicklung von Mannsein und Männlichkeit im Strukturwandel derArbeitsgesellschaft. Im Vordergrund steht die those, dass der neue Kapitalismus nach einer Sozialform Mann drängt, in deren Sog Mannsein und Männlichkeit zunehmend geraten. Im Mittelpunkt des Buches steht die those, dass die neuen technologisch-ökonomischen Strömungen Vergesellschaftungstendenzen freisetzen und nach entsprechenden Sozialformen suchen, die das Geschlechterverhältnis und die Männerrolle und das Mannsein neu, wenn auch ambivalent strukturieren.

Kirchlichkeit und Religiosität in Ostmittel- und Osteuropa: Entwicklungen – Muster – Bestimmungsgründe

Wenn in letzter Zeit vom Aufschwung der faith die Rede battle, dann wurde immer wieder auch auf die scenario in Ostmittel- und Osteuropa verwiesen. Inwieweit hält eine solche Behauptung den empirischen Gegebenheiten stand? Olaf Müller untersucht in seiner Arbeit folgende Fragestellungen: Wie stellte sich die scenario im Hinblick auf die Kirchlichkeit und Religiosität der Menschen in den postkommunistischen Ländern unmittelbar nach dem politischen Umbruch dar, und wie hat sich das religiöse Feld seitdem entwickelt?

The Palgrave Handbook of Gender and Healthcare

An authoritative, state of the art assortment that brings jointly key specialists to supply an summary of the sphere. This new paperback variation comprises three new chapters on human assets and wellbeing and fitness, end-of-life care and complementary and replacement medication in addition to thorough updates to the advent and end.

Additional info for Baader-Meinhofs Kinder: Die zweite Generation der RAF

Sample text

Vgl. , S. 358, 382. , S. 112. Vgl. , S. 24-25. G. Pridham hält diesen Faktor sogar für stärker als die originären politischen Ziele der Linksterroristen. a. ), Faszination der Gewalt. M. 1983, 391 S. , S. 253-254. 44 Der Stand der ForschWJg zu den BedingWJgen des Linksterrorismus in Deutschland ständliche Argumentation zur Begründung ihrer Thesen verzichten. "w In den Augen der Gefolgschaft erlangte die Ideologie der Terroristen besondere Glaubwürdigkeit dadurch, daß die RAF-Gründer seinerzeit bereit waren, ihr Leben für die anvisierten Ziele zu opfem.

S. 265-293, S. 273. Vgl. , in: Europa-Archiv Nr. 12/1978, S. 343358, s. 357. " 108 Im Ergebnis wurde die linksterroristische Ideologie nicht weiterentwickelt, vielmehr fixierten sich die RAP-Gründer, die sich zunächst um die Konstruktion einer eigenen Theorie zumindest bemüht hatten, auf ihre Inhaftierung und die damit verbundene Isolation; eine politische Legitimation ihres Handeins mißlang. 1o9 Die deutschen Gruppierungen, allen voran die RAF, hatten seit Beginn der siebziger Jahre teilweise sehr umfassende theoretische Schriften veröffentlicht.

Richard E. Rubenstein, Tbe noncause of modern terrorism, in: Charles W. ), International terrorism. , S. 127-134, S. 127. a. W. , S. 8. Friedhelm Neidbardt, Linker und rechter Terrorismus. , S. 434-476, S. 455. Allgemeines 37 Verfügung, selbst wenn man seine politischen Präferenzen in Rechnung stellt. Die Variante "Terrorismus" lag auf den ersten Blick nicht unbedingt nahe. 71 Wird das Verhalten der Akteure zusätzlich als hochgradig irrational interpretiert - was der Sichtweise nicht weniger Autoren entspricht -, ist die wissenschaftliche Erklärung des Phänomens noch schwieriger.

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 9 votes