Computer-Netzwerke: Grundlagen, Funktionsweise, Anwendung by Harald Zisler

By Harald Zisler

Show description

Read Online or Download Computer-Netzwerke: Grundlagen, Funktionsweise, Anwendung PDF

Similar german_2 books

Contra arma verbis. Der Redner vor dem Volk in der späten römischen Republik

Die Redekunst vor dem Volk im 1. Jahrhundert v. Chr. als point der politischen Strategie der Politiker sowie die paintings und Weise, wie ihre Reden die Bevolkerung Roms erreichten und diese beeinflussten, sind die Hauptthemen dieses Buches. Die romischen Volksversammlungen (contiones) werden als Schauplatz der politischen Debatte, als Rahmen fur eine direkte Verbindung mit der Plebs, als Quelle der Popularitat eines Redners sowie der politischen Propaganda untersucht.

Additional resources for Computer-Netzwerke: Grundlagen, Funktionsweise, Anwendung

Example text

Das Gerät prüft jede Ader und die Schirmung einzeln. Sie können per Hand von Ader zu Ader schalten oder überlassen das dem Gerät, das dann den Wechsel eigenständig vornimmt. Das Fehlerbeispiel bleibt das gleiche wie gerade: Die Strecke zwischen einem PC und einem Switch funktioniert nicht. 1 2 Netzwerktechnik ̈ Prüfen Sie die beteiligten Patchkabel. 26) ein. Schalten Sie das Gerät ein, und drücken Sie die Taste Auto. Das Gerät schaltet nun Ader für Ader durch. Die obere LED-Zeile gibt an, welche Ader geprüft wird.

Darum musste das Kabel durch jeden Raum gezogen werden, von dem nur vermutet wurde, dass hier einmal irgendetwas angeschlossen werden könnte. 1 30 Bus-Struktur von Netzwerken mit Koaxialkabeln Elektrische Netzwerkverbindungen und -standards Die Netzwerkteilnehmer teilen sich die »Ressource« Koaxialkabel, Sie können sich dies wie einen Funkverkehrskreis vorstellen. Über das Verfahren Carrier Sense Multiple Access/Collision Detection (CSMA/CD) wird erreicht, dass stets nur ein Teilnehmer sendet. Im Kollisionsfall wird das Jam-Signal gegeben, worauf jeglicher Sendeverkehr verstummt, bevor nach einiger Zeit ein Teilnehmer wieder aktiv wird.

Diese Vereinfachung ermöglicht nicht nur eine übersichtlichere Installation, sondern auch fast immer einen höheren Datendurchsatz, da das Endgerät allein mit dem Knotengerät kommuniziert. Alle Netze mit Twisted-Pair-Kabeln (TP) verwenden den »Western-Stecker« (RJ45) und haben eine maximale Länge von 100 m. Alle Teilnehmer können, wenn ein Switch als Netzknoten eingesetzt wird, gleichzeitig senden und empfangen (vollduplex). Kommen Hubs zum Einsatz, wird nur halbduplex übertragen. Bei Hubs herrschen hinsichtlich der Kollisionen die gleichen Verhältnisse wie bei den Koaxialkabel-Netzen.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 50 votes