Das Gesicht der Kriegsschiffe (1) Masten by Siegfried Breyer

By Siegfried Breyer

Das Gesicht der Kriegsschiffe (1) Masten КНИГИ ;ВОЕННАЯ ИСТОРИЯ Das Gesicht der Kriegsschiffe (1) Masten (Marine-Arsenal - Sonderheft Band 16)BySiegfried BreyerPublisher:Podzun-Pallas199852 PagesISBN: 3790906433PDF29 MBLeider haben sich in zwei Heften des "Marine-Arsenal" eini­ge Fehler "eingeschlichen", auf die besonders versierte Leser aufmerksam gemacht haben. So wurde in "MA" 39 "Die deut­schen Torpedoboote 1925-1945" zum einen die ISBN-Num­mer vergessen; diese lautet 3-79 09 - 06 166. Zum anderen: Auf den Seiten 26 und 34 in der Tabellenüberschrift ist "Torpedorohre" gesetzt worden, richtig muß es "Torpedoboo­te" heißen. Auf Seite 37 zeigen die beiden oberen Bilder nicht T 17, sondern verschiedene Boote: Oben ein Torpedoboot 1935 (vermutlich T 4), darunter T 19, additionally ein Torpedoboot 1937. Zu Seite thirteen ist von einem Leser darauf hingewiesen worden, daß es sich um zwei verschiedene Schadensfälle handeln muß, bei dem oberen Bild könne es sich nicht ebenfalls um FALKE handeln, sondern mutmaßlich um ein anderes Boot. Die Nach­forschungen zu diesem Punkt sind noch nicht abgeschlossen, zu gegebener Zeit wird darüber berichtet. Auch zu der Bild­serie auf den Seiten 29 und 30 kamen in bezug auf die Unter­gangsposition Fragen auf. Das daraufhin herangezogene Kriegstagebuch von T three gibt jedoch darüber keine erschöp­fende Auskunft. Deshalb wird nach ehemaligen Besat­zungsangehörigen dieses Bootes geforscht, die etwas Näheres dazu sagen könnten. Auch hierüber wird zum gegebenen Zeit­punkt berichtet. Letztlich ist das Baudatum auf Seite 39 von T three zu korrigieren: Die Indienststellung fand am 3.2.1940 statt, nicht am 30.12.1940. Im "MA"-Sonderheft 15 "Die Kaiserli­che Marine und ihre Großen Kreuzer" zeigt auf Seite 14 oben die MOLTKE nicht in der bzw. heimkehrend von der Skagerrakschlacht, sondern während der für sie wenig glück­lichen Unternehmung im April 1918, bei der sie nach einem Maschinenzusammenbruch von einem britischen U-Boot-torpedo getroffen worden battle. Auf Seite 19 zeigt das untere Bild die SEYDLITZ nicht auf Probefahrt, sondern nach der Indienststellung im Kieler Hafen. Die Besatzung ist in Para­deaufstellung angetreten. Schließlich noch die Seite 31: Die Rendsburger Hochbrücke wird nicht von der DERFLINGER passiert, sondern von der HINDENBURG (zu erkennen an der weniger breitspurigen Aufstellung des Dreibeinmastes). Und noch eines: Auf dem unteren Bild von Seite 20 ist auf SEYDLITZ das Ausschußloch eines schweren Geschosses zu sehen, der Torpedotreffer traf etwas weiter achterlich. Dank allen Lesern, welche auf diese Unstimmigkeiten aufmerksam machten! letitbitsharingmatrix zero

Show description

Read or Download Das Gesicht der Kriegsschiffe (1) Masten PDF

Best history_1 books

The Anglo-dutch Favourite: The Career of Hans Willem Bentinck, 1st Earl of Portland (16491709) (Politics and Culture in North-Western Europe 1650-1720)

Hans Willem Bentinck, 1st Earl of Portland (1649-1709) was once the nearest confidant of William III and arguably an important flesh presser in Williamite Britain. starting his occupation in 1664 as web page to William of Orange, his fortunes won momentum with the Prince's upward thrust to energy within the Netherlands and Britain, rising as William's favorite at courtroom from the 1670s onwards.

Robotic Exploration of the Solar System: Part 2:Hiatus and Renewal 1983–1996

Paolo Ulivi and David Harland offer in "Robotic Exploration of the sun method" a close background of unmanned missions of exploration of our sun approach As of their earlier booklet Lunar Exploration, the topic may be taken care of anywhere attainable from an engineering and medical point of view. Technical descriptions of the spacecraft, in their venture designs and of instrumentations might be supplied.

Sources in the History of the Modern Middle East (2nd Ed.)

This designated fundamental resource reader presents first-hand debts of the occasions defined in center jap heritage survey texts. The textual content is prepared into ten chapters that includes bankruptcy introductions and headnotes. the first resource records conceal the past due 18th century throughout the starting of the twenty first, exploring political, social, fiscal, and cultural heritage and infusing the amount with the voices of actual humans.

Extra resources for Das Gesicht der Kriegsschiffe (1) Masten

Sample text

Para las tres de la tarde, Milton ya había comprado y vendido toda la leche de la tienda del señor Ash. Entonces decidió ir a la tienda del señor Roach, a cuatro cuadras, sobre la avenida Willis. En el camino, Milton se encontró con carruajes y carretas vacías que estaban casi sepultadas en la nieve. Tuvo que desviarse del camino para evitar un poste roto de telégrafo que pendía de un cable sobre la calle. ”, pensó. ”. La nieve cubría la tienda de comestibles del señor Roach. Éste se sorprendió al ver a Milton por la ventana de su departamento, pero le trajo un cajón de leche y se lo vendió por la ventana.

Muchacho —suplicó—, ¿podrías ir a la tienda por favor? No nos quedan alimentos en la casa. “Muy bien”, pensó Milton. “Buscaré alimento para esta mujer y luego me iré a casa”. 37 Milton tomó la lista de compras y el dinero. Se dirigió a la tienda del señor Roach. Se cubrió toda la cara con la bufanda y sólo dejó libres los ojos. Aun así, cuando avanzaba entre las ráfagas de nieve, trocitos helados le punzaban la nariz y las mejillas. Pensó en la mujer y en su marido enfermo. ¿También necesitarían alimentos?

Tuvo que desviarse del camino para evitar un poste roto de telégrafo que pendía de un cable sobre la calle. ”, pensó. ”. La nieve cubría la tienda de comestibles del señor Roach. Éste se sorprendió al ver a Milton por la ventana de su departamento, pero le trajo un cajón de leche y se lo vendió por la ventana. 30 Mientras Milton arrastraba el trineo sobre la nieve acumulada, sintió que la raqueta derecha se af lojaba. Dos de los alambres se habían roto. Con los dedos helados, los enroscó y los unió.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 16 votes