Die Submikroskopische Struktur des Cytoplasmas by Albert Frey-Wyssling

By Albert Frey-Wyssling

Das Elektronenmikroskop hat der submikroskopischen Morphologie zu einem ungeahnten Aufschwung verholfen. Die dank der Anwendung dieses Instrumentes laufend erscheinenden Arbeiten sind so zahlreich, dass es un moglich geworden ist, die . gesamte "Submikroskopische Morphologie des Protoplasmas und seiner Derivate" in einem handlichen Buch darzustellen, wie dies fruher geschah, bevor das Ubermikroskop zur Verfugung stand (Borntraeger, Berlin 1938). In der vorliegenden Monographie ist da her nur der Feinbau des C y best 1 a sm a s und seine Differenzierung be handelt, und zwar vornehmlich auf Grund der seit der Einfuhrung des Elektronenmikroskops erschienenen Literatur. Hinsichtlich der alteren Dokumentation und des Schrifttums uber die in der submikroskopischen Morphologie noch immer unentbehrlichen indirekten Untersuchungsmetho den muR auf die beiden englischen N uauflagen meine's oben erwahnten Buches (Elsevier, Amstel'dam und long island 1948 und 1953) verwiesen werden, da die deutsche Ausgabe von 1938 vollstandig vergriffen ist. Im vorliegenden Bande wird versucht, eine Ubersicht uber ein zur Zeit stur misch bearbeitetes Gebiet zu erhalten und allgemein gultige Gesichtspunkte uber die Cytoplasmastruktur aufzustellen. Wegen der gegenwartigen Un vollkommenheit der elektronenmikroskopischen Prapariermethoden fur so wasserreiche und labile Systeme, . wie sie die Cytoplasten vorstellen, muss.;, ten zur Erhartung der gewonnenen Erkenntnisse die Zell ehe m i e und die Zell p h y s i ok herangezogen werden. Erst wenn es gelingt, der Z e - p h y si 010 gi e einwandfreie morphologische Unterlagen fur die L()kali sierung der verschiedenen ineinandergreifenden Teilprozesse der Lebens vorgange innerhalb der Zelle zu liefer

Show description

Read or Download Die Submikroskopische Struktur des Cytoplasmas PDF

Best biology books

Inquiry Into Life (12th Edition)

Inquiry into lifestyles covers the complete box of simple biology, and emphasizes the appliance of this information to human issues. besides this process, recommendations and rules are under pressure, instead of particular, high-level clinical facts and terminology.

Visualizing Human Biology (3rd edition)

Книга представляет важные понятия человеческой биологии, используя средства визуализации, что позволяет соединиться науке с эмоциональным состоянием человека, облегчает восприятие ее ключевых понятий, увидеть роль человека в окружающей среде. Медицинские профессионалы оценят этот визуальный и краткий подход.

Bayesian decision problems and Markov chains

Combines Bayesian choice thought and the speculation of Markov chains by way of setting up a theoretical constitution for Markov chains within which the transition percentages are doubtful. either sequential sampling and stuck pattern measurement difficulties are thought of. the improvement is basically theoretical, together with questions of either lifestyles and convergence.

Additional resources for Die Submikroskopische Struktur des Cytoplasmas

Sample text

Die mittleren Längen betragen 2300 bis 94QO A; sie sind vom pH der Lösung abhängig (TAKAHASHI and RAWLINS 1948). akteristischen Länge von 2800-3000 A gefunden, aber manchmal beträgt ihre Häufigkeit nur 17% des ganzen Materials. Es besteht die Möglichkeit, daß kurze Grundteilchen vorhanden sind, die sich linear zu Stäbchen zusammenlagern (sogenannte Kettenaggregation , eng!. beaded chains); von seitlichen Einschnürungen ist freilich nichts zu sehen. Abb. 19. Tabakmosaik·Virus, bei der Gefriertrocknung in Untereinheiten zerfallen.

Die Agglutinierung der Virusteilchen durch die Antigenreaktion kann im Elektronenmikroskop beobachtet werden (Abb. 17). Beim Granulose-Virus gewisser Insekten ist eine Art Abwehrreaktion beschrieben worden, indem die Virusteilchen von einem sogenannten "inclusion body" umhüllt und dadurch verhindert werden, sich weiter zu vermehren. Die Hülle ist löslich in 0,1 mol Na 2 CO g , so daß die Virusteilchen auf dem Objektträger wieder freigelegt werden können (HuGHES 1952). f) Zusammenfassung über Plasmaeinschlüsse Die granularen Plasmabestandteile weisen alle Größenordnungen auf von grobmikroskopischen (Plastiden, 5 p) über feinmikroskopische (Mitochondrien, 0,5 ...

A. FREY-WYSSLING, Die submikroskopisme Struktur d. Cytoplasmas Der Grundriß des Gitters von Abb. 20 a gilt aum für das kristallisierte Tabakmosaik-Virus. In diesem Falle deuten jedodt die Kreise den Grund~ tI'----_, riß der 150 Abreiten Virusstäbmen an. Diese sind, wie oben ausgeführt, von variabler Länge und können im Gitter in der Längsridttung gegeneinander versdtoben sein, so daß die didtteste Zylinderpadmng, sofern bei I. Elektronenmikroskopisme Cytomorphologie· 39 der Kristallisation nimt.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 36 votes