Feuer in die Herzen. Plädoyer für eine ökologische linke by Jutta Ditfurth

By Jutta Ditfurth

Show description

Read Online or Download Feuer in die Herzen. Plädoyer für eine ökologische linke Opposition PDF

Best german_2 books

Contra arma verbis. Der Redner vor dem Volk in der späten römischen Republik

Die Redekunst vor dem Volk im 1. Jahrhundert v. Chr. als aspect der politischen Strategie der Politiker sowie die paintings und Weise, wie ihre Reden die Bevolkerung Roms erreichten und diese beeinflussten, sind die Hauptthemen dieses Buches. Die romischen Volksversammlungen (contiones) werden als Schauplatz der politischen Debatte, als Rahmen fur eine direkte Verbindung mit der Plebs, als Quelle der Popularitat eines Redners sowie der politischen Propaganda untersucht.

Additional info for Feuer in die Herzen. Plädoyer für eine ökologische linke Opposition

Sample text

44 Von den damals an der »Regierungsverantwortung« beteiligten Grünen vernahmen wir keine Kritik. Der unter Federführung der Hessischen Landesregierung in Gestalt der Ministerin für Jugend, Familie und Gesundheit, Iris Blaul (Bündnis 90/Grüne), von den Gesundheitsministern der Länder erarbeitete Entwurf für ein Transplantationsgesetz soll als hessische Initiative noch vor den Bundestagswahlen 1994 in den Bundesrat eingebracht und verabschiedet werden. Danach muß der oder die Verstorbene zu Lebzeiten seine/ihre Zustimmung geben.

Dieses alte System, das patriarchale Herrschaft20 seit Jahrtausenden stärkt, erfährt unter den Bedingungen wissenschaftlicher und technologischer Veränderungen einen Entwicklungssprung. Um über die reproduktiven Fähigkeiten jener Menschen verfügen zu können, die über sich selbst bestimmen wollen, muß ihnen das Selbst-Bewußtsein genommen werden. Die Frau, die abtreiben will oder abgetrieben hat, ist – sofern sie weiße Bewohnerin des reichen Nordens ist – Haßobjekt organisierter AbtreibungsgegnerInnen in Staat, Kapital, Kirche und Teilen der Medien.

Mensch auf Probe Unkontrollierte Embryonen will die pränatale (vorgeburtliche) Diagnostik, eine weitere auf die Genomanalyse aufbauende Technik, verhindern helfen. Zu diesem Zweck werden bei der schwangeren Frau Blut-, Urin-, Fruchtwasser-, Enzym- und Proteintests gemacht. Dem Embryo wird Zellmaterial für Chromosomenuntersuchungen entnommen. Es gibt folgende Entnahmeverfahren: • Mit der Amniozentese wird durch die Bauchdecke der Frau in der 16. bis 20. Woche Fruchtwasser entnommen. Das Ergebnis über die genetische Qualität des Embryos liegt nach zwei bis vier Wochen vor.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 39 votes