Geld und Währung by Karl M. Barfuss (auth.)

By Karl M. Barfuss (auth.)

Show description

Read or Download Geld und Währung PDF

Similar social sciences books

Altersbilder und Altenhilfe: Zum Wandel der Leitbilder von Altenhilfe seit 1950

Birgit Baumgartl ist als Beraterin/Dozentin in einer Unternehmensberatung tätig, die sich auf soziale Unternehmen und Wohlfahrtsverbände spezialisiert hat.

Die Entgrenzung der Männlichkeit: Verstörungen und Formierungen des Mannseins im gesellschaftlichen Übergang

Das Buch liefert eine umfassende Darstellung und examine der Entwicklung von Mannsein und Männlichkeit im Strukturwandel derArbeitsgesellschaft. Im Vordergrund steht die those, dass der neue Kapitalismus nach einer Sozialform Mann drängt, in deren Sog Mannsein und Männlichkeit zunehmend geraten. Im Mittelpunkt des Buches steht die those, dass die neuen technologisch-ökonomischen Strömungen Vergesellschaftungstendenzen freisetzen und nach entsprechenden Sozialformen suchen, die das Geschlechterverhältnis und die Männerrolle und das Mannsein neu, wenn auch ambivalent strukturieren.

Kirchlichkeit und Religiosität in Ostmittel- und Osteuropa: Entwicklungen – Muster – Bestimmungsgründe

Wenn in letzter Zeit vom Aufschwung der faith die Rede struggle, dann wurde immer wieder auch auf die scenario in Ostmittel- und Osteuropa verwiesen. Inwieweit hält eine solche Behauptung den empirischen Gegebenheiten stand? Olaf Müller untersucht in seiner Arbeit folgende Fragestellungen: Wie stellte sich die state of affairs im Hinblick auf die Kirchlichkeit und Religiosität der Menschen in den postkommunistischen Ländern unmittelbar nach dem politischen Umbruch dar, und wie hat sich das religiöse Feld seitdem entwickelt?

The Palgrave Handbook of Gender and Healthcare

An authoritative, cutting-edge assortment that brings jointly key specialists to supply an outline of the sector. This new paperback version contains three new chapters on human assets and wellbeing and fitness, end-of-life care and complementary and replacement medication in addition to thorough updates to the advent and end.

Additional info for Geld und Währung

Example text

1, muB die Bank in voller Hohe ihrer Sichteinlagen Mindestreserveguthaben bei der Zentralbank unterhalten; die Ober36 schuBreserve wire gleich Null, und somit konnte keine weitere Kreditgewihrung stattfinden. Die Geschiftsbanken waren in diesem Fall hinsichtlich ihrer Kredit- und BuchgeldschOpfungskapazitit ausschlieBlich auf die Bereitschaft der Notenbank, zusitzliches Notenbankgeld zur Verfiigung zu stellen, angewiesen. Wir gelangen zu der Schluftfolgerung, daft die GeldschoPfungskapazitiit der Geschiiftsbanken - durch die Menge des 'Verfiigba,en Zentralbankgeldes (B) und - du,ch die Hohe des Geldschopfungsmultiplikators (m) bestimmt wi,d.

Zeitliche Verzogerungen). Einige seien hier genannt: Geschiftsbanken leihen iiberschiissiges Zentralbankgeld am Geldmarkt an andere Banken (naheres hierzu Abschnitt D. ) statt an Kunden aus; sie kaufen anstelle von Kreditgewihrung Wertpapiere. Der Wertpapiererwerb, der im Unterschied zur Kreditvergabe keine lingeren Markterkundungen und Kundenverhandlungen voraussetzt, dient oft als Zwischenstation zwischen verbesserter Bankenliquiditit und Kreditexpansion, mit mehr oder minder langen time lags; 37 die Kreditnachfrage zieht nicht mit, z.

Sie wird von der monetaren Inflationstheorie im Sinne der KausaHtitshypotbese von links nach rechts geIesen: Fiir Veranderungen des Preisniveaus werden allein Erhohungen der Geldmenge verantwortlich gemacht, die das reale Wachstum des Sozialprodukts iiberfordern. Die iltere Quantititstbeorie vernachlassigte dabei die Umlaufgeschwindigkeit des GeIdes; sie begriff GeId ausschlieBlich als TauschmitteI zum Giitererwerb; ein vermehrtes Geldangebot muBte sich dementsprechend in vermehrte Ausgaben fiir Giiterkaufe umsetzen und Inflation erzeugen, sofern das Giiterangebot nicht mit der Zunahme des Geldvolumens Schritt hieIt.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 33 votes