Handbuch über den sicheren Betrieb von Windows 2000 Servern by Microsoft Corporation

By Microsoft Corporation

Show description

Read or Download Handbuch über den sicheren Betrieb von Windows 2000 Servern PDF

Best security books

Information Security Fundamentals (2nd Edition)

Constructing a knowledge safeguard software that clings to the main of safety as a company enabler has to be step one in an enterprise’s attempt to construct an efficient safety software. Following within the footsteps of its bestselling predecessor, details safeguard basics, moment version offers details safeguard execs with a transparent knowing of the basics of safeguard required to handle the variety of matters they're going to adventure within the box.

Firewalls For Dummies

What an grand global we are living in! virtually whatever you could think may be researched, in comparison, fashionable, studied, and in lots of circumstances, acquired, with the clicking of a mouse. the web has replaced our lives, placing an international of chance prior to us. regrettably, it has additionally positioned an international of chance into the palms of these whose causes are lower than honorable.

Security and Privacy Protection in Information Processing Systems

This booklet constitutes the refereed court cases of the twenty eighth IFIP TC eleven overseas info defense and privateness convention, SEC 2013, held in Auckland, New Zealand, in July 2013. The 31 revised complete papers awarded have been rigorously reviewed and chosen from eighty three submissions. The papers are prepared in topical sections on malware, authentication and authorization, community security/cryptography, software program safety, coverage compliance and responsibilities, privateness security, possibility research and safety metrics, social engineering, and protection management/forensics.

Additional info for Handbuch über den sicheren Betrieb von Windows 2000 Servern

Sample text

Angreifer versuchen möglicherweise, die Kontrolle über diese Netzwerkgeräte zu übernehmen, um Firewalls zu umgehen. 47 Kontosperrungsrichtlinie Eine effektive Kontosperrungsrichtlinie kann dazu beitragen, das Erraten der Kennwörter Ihrer Konten durch Angreifer zu verhindern. In der folgenden Tabelle sind die Einstellungen für eine standardmäßige Kontosperrungsrichtlinie und empfohlene minimale Einstellungen für eine Umgebung aufgeführt. 2: Standardeinstellungen und empfohlene Einstellungen für Kontorichtlinien Richtlinie Standardeinstellung Empfohlene minimale Einstellung Kontosperrdauer Nicht definiert 30 Minuten Kontensperrungsschwelle 0 Ungültige Anmeldeversuche: 5 Kontosperrungszähler zurücksetzen nach Nicht definiert 30 Minuten Mit den hier aufgeführten minimalen Einstellungen wird ein Konto, für das innerhalb von 30 Minuten 5 ungültige Anmeldeversuche unternommen wurden, für 30 Minuten gesperrt (anschließend wird es auf 0 ungültige Anmeldeversuche zurückgesetzt, und neue Anmeldeversuche können unternommen werden).

Klicken Sie auf der Registerkarte Gruppenrichtlinie auf Neu, um ein neues Gruppenrichtlinienobjekt hinzuzufügen. 3. Geben Sie Baseline Policy ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. 4. Klicken Sie auf Bearbeiten. 5. Erweitern Sie Windows-Einstellungen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Sicherheitseinstellungen, und wählen Sie Richtlinie importieren aus. Anmerkung: Wenn Richtlinie importieren nicht im Menü angezeigt wird, schließen Sie das Fenster Gruppenrichtlinie, und wiederholen Sie die Schritte 4 und 5.

Möglicherweise verfügen Sie nicht über die erforderlichen Rechte. Details: Unbekannter Fehler Im Ereignisprotokoll werden die Ereignisse 1000, 1001 und 1004 angezeigt. pol zurückzuführen. pol unter SYSVOL löschen, neu starten und eine Änderung auf dem Server vornehmen, sollte der Fehler behoben werden. Zusammenfassung Windows 2000-Gruppenrichtlinien bieten die Möglichkeit, in einer Windows 2000basierten Umgebung einheitliche Einstellungen zur Verfügung zu stellen. Um Gruppenrichtlinien effektiv bereitzustellen, sollten Sie wissen, wo Gruppenrichtlinienobjekte angewendet werden, und sicher sein, dass alle Server die entsprechenden Einstellungen erhalten und dass Sie die erforderliche Sicherheit für die Gruppenrichtlinienobjekte definiert haben.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 30 votes